Ziel

Wie werden aktuelle Produkte vom Kunden genutzt und welche Anforderungen ergeben sich daraus für die nächsten Produktgenerationen? Welche Wettbewerbsprodukte oder technologischen Disruptionen gefährden die Aktivitäten des Unternehmens? Mehr denn je sind dies zentrale Fragestellungen im Produkt- und Portfoliomanagement produzierender Unternehmen. Ein aktuelles und ganzheitliches Bild über sämtliche Bereiche des Marktes ist daher von maßgeblicher Bedeutung für den Erfolg strategischer Entscheidungen. Durch eine wachsende Datenverfügbarkeit und neuartige Analysemöglichkeiten birgt der Aufbau von Market Intelligence vielversprechende Potenziale, aber auch Herausforderungen.

Die Complexity Management Academy und das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen führten daher in Zusammenarbeit mit einem Industriekonsortium bestehend aus 9 produzierenden Unternehmen eine internationale Benchmarking-Studie zum Thema „Market Intelligence“ durch.

Das Ziel der Studie lag in der Identifizierung von Faktoren für eine erfolgreiche Implementierung von Market Intelligence im Produkt- und Portfoliomanagement.

Dabei standen die Aufnahme verfügbarer und geeigneter Informationen am Markt sowie ihre zielgerichtete Überführung in relevante Erkenntnisse im Vordergrund. Des Weiteren waren die dafür notwendigen Methoden und Tools sowie organisatorische Voraussetzungen für die erfolgreiche Verankerung von Market Intelligence spannende und gleichzeitig herausfordernde Aspekte, die in der Studie behandelt wurden.

Auf unserer digitalen Abschlusskonferenz am 10. Dezember 2020 wurden die fünf Successful-Practice Unternehmen ausgezeichnet. Wir gratulieren den Preisträgern und bedanken uns herzlich für die spannenden Austausche und informativen Einblicke.



 

Das während der Studie entstandene Netzwerk von Market Intelligence Experten verschiedenster Unternehmen und Branchen möchten wir auch in Zukunft pflegen und stärken. Dafür gründen wir im Jahr 2021 die Fokusgruppe Market Intelligence und treffen uns in dieser regelmäßig für den Austausch und zur Diskussion aktueller Herausforderungen im Bereich Market Intelligence. Wenn auch Sie Teil unseres Netzwerks werden möchten, sprechen Sie uns gerne an!

Weitere Informationen zu unserer Fokusgruppe Market Intelligence finden Sie hier:

 

Informationsunterlage



Projektplan

Die Benchmarking Studie wurde auf ca. 9 Monate ausgelegt und startete mit einer Screening Phase, welche das Ziel einer umfassenden Datenaufnahme im internationalen Umfeld auf Basis des Fragebogens verfolgte. Mit Hilfe unseres Expertennetzwerks aus Industrie und Wissenschaft wurden während der Auswertung die Rückläufer analysiert sowie erfolgversprechende Ansätze durch Fallstudien mit den entsprechenden Studienteilnehmern vertiefend beleuchtet. In dieser Phase erhielten alle Studienteilnehmer eine individuelle Positionierung des eigenen Unternehmens im Vergleich zu den erfolgreichsten Teilnehmern der Studie. Abschließend wurde mit fünf Successful Practice Unternehmen und dem Industriekonsortium unter dem Motto „Lernen von den Besten“ ein Austausch durchgeführt.

 


Themenschwerpunkte

Basierend auf den Erkenntnissen der Studie sowie den Austauschen mit unseren Top Performern und Successful Practice Unternehmen haben wir einen Ordnungsrahmen zu unserem Verständnis von Market Intelligence erstellt. Dieser Ordnungsrahmen dient uns zudem dazu, unsere zukünftigen Aktivitäten im Bereich Market Intelligence, beispielsweise in unserer Fokusgruppe, zu strukturieren.

Der Ordnungsrahmen zeigt die Beziehung zwischen Markt und Unternehmen im Kontext von Market Intelligence. Zunächst gilt es, Informationen aufzunehmen und im Unternehmen zu strukturieren, um eine hochwertige Informationsgrundlage zu schaffen. Damit diese effektiv genutzt wird, muss Market Intelligence in der Aufbau- und Ablauforganisation verankert werden. Schließlich gilt es, Market Intelligence effizient auszuführen (z.B. durch Methoden und Tools), um Entscheidungen zu unterstützen und damit wiederum Einfluss auf die Wettbewerbsarena zu nehmen. In den drei Handlungsfeldern konnte ein Implementierungsfortschritt erkannt werden, wobei bereits auch mit einfachen Mitteln ein signifikanter Ertrag erzielt werden kann.


Industriekonsortium

Ihre Ansprechpartner

Annika Becker, M.Sc RWTH
Projektleiterin
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
Campus Boulevard 30
D-52074 Aachen
T +49 241 80 27565
M +49 151 43190381

Email: a.becker@wzl.rwth-aachen.de

 


Alexander Keuper, M.Sc. RWTH
Projektmitarbeiter
Complexity Management Academy GmbH
Campus Boulevard 30
D-52074 Aachen
T +49 241 80 22151
M +49 151 43115499

Email: alexander.keuper@complexity-academy.com


Dr. Christian Dölle
Oberingenieur - Abteilung Innovationsmanagement
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
Campus Boulevard 30
D-52074 Aachen
T +49 241 80 27568
M +49 151 43184343

Email: c.doelle@wzl.rwth-aachen.de


Maximilian Kuhn, M.Sc. RWTH
Prokurist
Complexity Management Academy GmbH
Campus Boulevard 30
D-52074 Aachen
T +49 241 80 28196
M +49 151 43164208

Email: maximilian.kuhn@complexity-academy.com

 


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Auswahl wurde gesichert.